Artikel

Irre Frösche


Normalerweise ist man es gewöhnt - Moorfrösche vor der Kamera gibt zumindest Mühe. Am richtigen Ort zum richtigem Termin zu sein ist Zufall. Und dann sind die blubbernden Frösche entweder zu scheu oder nicht blau genug.

Moorfrösche
Moorfrösche

Die Norddeutschen Naturfototage finden immer am ersten Aprilwochenende statt. Je nach Wetter ärgert man sich daran teilzunehmen oder man ärgert sich eben nicht. In diesem Jahr konnte man sich freuen. Direkt in unmittelbarer Nähe des Tagungsortes existiert ein Tümpel, in diesem Tümpel einige hundert balzende Moorfrösche - alles Blau. Und in den Tagungspausen auch ca. gefühlte dreißig Fotografen am und im Tümpel. Und wenn dazu noch die "tolle" Musik vom nebenan gastierendem Rummel hämmert, fragt man sich, warum die Frösche in diesem auch von Plastikmüll nicht verschonten Tümpel sind. Und warum sie sich sogar ohne Probleme anfassen lassen. Keine Scheu.

Moorfrosch
Moorfrösche

Ob im nächsten Jahr wieder so optimale Bedingungen herrschen werden ???